Slovenčina

notfnr

                                                                                                                                                                                                                                            

Prüfstelle für zweite Behandlungsstufe                  

Oktober 2013

Nach mehrjähriger Normungsarbeit wurde 2013 die europäische Norm EN 12566-6 harmonisiert und im europäischen Anzeiger veröffentlicht. Entsprechend dieser Norm lassen sich Kleinkläranlagen zur weitergehenden Behandlung des aus Faulgruben ablaufenden Abwassers prüfen.

So können erstmals sowohl Bioreaktoren und Pflanzenkläranlagen in oberirdischer Aufstellung als auch in Behältern aus flexiblen Bahnen nach europäischen Vorgaben CE-gekennzeichnet werden. Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat zusätzlich für diese Produkte eine eigene allgemeine bauaufsichtliche Zulassung erarbeitet. Das PIA in Aachen wurde als erste Prüfstelle für diese Norm in Europa benannt.